Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Mehr Informationen zu Cookies
ausblenden ×
Menue

Rezepte für Tiroler & Ötztaler Speisen aus der Panorama Alm Sölden

Hol dir die Panorama Alm zu dir nach Hause. Leckere Tiroler und Ötztaler Speisen einfach zum Nachkochen!

Der neue vegane Online Kochkurs

Wie du aus pflanzlichen Lebensmitteln ohne viel Aufwand oder Vorkenntnisse wahre Geschmacks-Erlebnisse zubereitest ... die sofort mehr Genuss und Abwechslung auf deinen Teller bringen! 

Das lernst du in meinem Video-Kurs unter professioneller Anleitung:

  • Wie du mit einfachen pflanzlichen Lebensmitteln ohne Aufwand geschmackvolle Speisen zubereitest, die sofort mehr Freude und Abwechslung auf deinen Esstisch bringen
  • Das Anrühren verschiedener Teige, wie zum Beispiel für Palatschinken oder Pancakes, um das optimale Ergebnis für deine Kreationen zu bekommen
  • ...und vieles mehr!
Jetzt Kochkurs holen
Tiroler Käsespätzle Rezept

Tiroler Käsespätzle

Oder wie wir sagen "Kasspatzln". 

Zutaten:

  • 250 g griffiges Mehl
  • 3 Eier
  • 5 g Salz
  • ca. 50 ml lauwarmes Wasser
  • Butter oder Butterschmalz
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 100 g geriebener oder zerbröselter Käse (Graukäse oder anderer würziger Käse)
  • Röstzwiebel
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

weiter gehts mit der Zubereitung...

Mehl, Eier, Salz und Wasser mit einem Holzlöffel zu einem Teig verarbeiten. Dabei nicht zu viel Wasser verwenden, der Teig soll zähflüssig sein. Den Teig durch ein Spatzlsieb oder einen Spatzlhobel in kochendes Salzwasser drücken, einmal aufkochen lassen, abseihen und eiskalt abschrecken. Eine Pfanne erhitzen und den gewürfelten Zwiebel in Butter oder Butterschmalz hellbraun anrösten. Die Spatzln in die Pfanne geben und anrösten bis sie heiß sind. Den Käse unterheben und zerlaufen lassen. Die Kasspatzln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Röstzwiebeln und Petersilie anrichten. Röstzwiebel können ganz einfach selbst hergestellt werden: Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden, mit Paprikapulver und Mehl stauben und in Frittierfett goldbraun backen. Bis bald in der Panorama Alm Sölden!

Rezept Tiroler Faschingskrapfen

Tiroler Faschingskrapfen

Zutaten

  • 150 ml Milch
  • 60 g Alpenbutter
  • 500 g glattes Mehl
  • 40 g Zucker
  • 30 g Germ
  • Prise Salz
  • 5 Dotter
  • Marillenmarmelade
  • Rumaroma
  • Butterschmalz

weiter gehts mit der Zubereitung...

 

Tirol Milch Bergbauern Vollmilch erwärmen, mit dem Germ und 1 TL Zucker auflösen und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 15 Minuten). Tirol Milch Alpenbutter schmelzen und mit dem Mehl, restlichen Zucker, etwas Salz und den Eidottern in eine Schüssel geben. Die Milch mit dem Germ dazu geben und den Teig in der Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Den Teig circa 30 Minuten zugedeckt gehen lassen, danach nochmals gut durchkneten und daraus eine Rolle formen. Den Teig in 15 gleich große Stücke portionieren, durch kreisende Bewegungen mit den Handinnenflächen zu Kugeln formen (schleifen) und auf einer bemehlten Fläche weitere 15 Minuten gehen lassen. Reichlich Butterschmalz erhitzen, Krapfen einlegen, zugedeckt anbacken. Die Krapfen im Butterschmalz wenden und offen fertig backen. Marillenmarmelade passieren, wenn gewünscht Rumaroma untermengen und die Krapfen damit füllen. Die Krapfen mit Staubzucker bestreuen. Bis bald in der Panorama Alm Sölden!